Wieso kann Gesundheit so viel mehr sein, als nur der passive Patient?

About

An dieser Stelle möchte ich euch erklären, was Gesundheit nach meinem Verständnis bedeutet und wohin dich mein Coaching bringen soll.

Wenn wir uns bewusst für unsere eigene Gesundheit entscheiden, kann sie weit über ärztliche Diagnosen und die Einnahme von Medikamenten hinausgehen. 

Der Schlüssel bist DU und DEINE Entscheidung

zu mehr Gesundheit und Heilung in deinem eigenen Leben. 

Du darfst dich selbst als den wichtigsten Aktivator in deiner Heilungsgeschichte betrachten und anerkennen, dass du deine Heilung selbst in der Hand hast.

Prozess und Veränderung

Unsere Gesundheit ist ein Prozess, der, ebenso wie unser Körper und wir selbst, ständiger Veränderung unterliegt. Es ist ganz natürlich, dass es kein perfektes "Gesund sein" oder einen endgültig vollkommen gesunden Menschen geben kann.

Der Wandel, der in jeder Sekunde in uns und um uns vonstatten geht, betrifft so viel mehr als das was schon "in uns" ist. Alles, was von Außen auf uns einströmt und alles, was wir zu uns nehmen (materiell wie immateriell) beeinflusst unseren momentanen Zustand. Unsere Gesundheit und uns selbst. In jeder Sekunde.

 

Jetzt ... und jetzt ... und jetzt.

Unser Körper, unsere Gene, unsere Umwelt, was wir Essen, wen wir treffen, wie viel wir schlafen, wie viel Ruhe wir uns gönnen - all das und noch so viel mehr beeinflusst unseren gesundheitlichen Zustand Tag für Tag, Sekunde für Sekunde.

Präventive Medizin

Ein kleines Gedankenspiel.

Wir sind in dem Wissen groß geworden, dass Heilung immer dann erforderlich ist, wenn wir eine Erkrankung haben.

Die Krankheit selbst wird dabei als gegeben und unvermeidbar hingenommen und nachträglich anhand ihrer Symptome von der Medizin behandelt. Eine Ursachenforschung ist häufig nicht von Nöten, da eine Krankheit geheilt ist, sobald die Symptome mit Hilfe der jeweiligen Therapie verschwunden sind. Offensichtlich setzt diese Form der Behandlung ihren Fokus auf unsere Vergangenheit, also ein Ereignis (die Krankheit), die zu einem Punkt X entstanden ist und die nun mit Y behoben werden soll.

Stell dir nun einmal vor wie unsere Welt wäre, wenn wir uns um unsere Gesundheit bemühen würden bevor wir eine Erkrankung bekommen.

 

Wenn wir uns selbst so wichtig wären, dass wir all die negativen, toxischen und krankmachenden Faktoren eliminieren und sie in gute, nährende, gesundheitsfördernde verwandeln?

Glaubst du das wir uns selbst vor Krankheiten bewahren könnten?

Glaubst du wir wären in der Lage uns selbst zu heilen? 

Ich tu's.

Badesalz

Die Magie der Dreieinigkeit

Die Einigkeit von Körper, Geist und Seele. Das bist DU.

Vermutlich kennst du diesen Satz bereits.

Doch wie stark hast du ihn bisher in deine Gesundheit mit einbezogen?

Diese drei Säulen sind das, worauf meine Arbeit aufbaut. 

Es ist eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen, der von Grund auf dazu in der Lage ist gesund zu sein und sich selbst zu heilen. 

Denk beispielsweise an eine Schürfwunde. Dein Körper weiß, dass er geheilt werden muss und ohne dein Zutun macht er es. 

Was für Möglichkeiten haben wir also unseren Körper bei seinem Heilungsprozess zu unterstützen? Nach meiner Erfahrung indem wir eine Balance zwischen allen Bereichen herstellen und unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele geben, was sie benötigen. 

 

Es gibt gewisse Grundsätze, die sich hier ähneln wie die Ernährung, Sport, genügend kognitive Arbeit und Ruhe. 

Wichtig ist herauszufinden, was DU im Speziellen brauchst, um deine innere Dreieinigkeit ins wieder Gleichgewicht zu bringen.

Der Aktive Patient

Unsere westliche Medizin baut darauf auf, dass wir Patienten in einzelnen Fachbereichen speziell auf das vorherrschende Symptom behandelt werden. Häufig sind wir dabei der Empfänger einer Leistung oder nehmen Medikamente ein.

Die Haltung als Patient ist passiv.

Der Arzt als Fachmann seines Gebietes weiß deutlich mehr über unsere Erkrankung als wir selbst. Möchten wir dieses Wissen auffüllen, ist es häufig mit unheimlich viel Recherche und dem Lesen von dicken Wälzern mit vielen lateinischen Wörtern verbunden. 

Es ist also durchaus etwas Schönes, dass wir unseren Ärzten in dem Bereich des Wissens unser Vertrauen schenken können. 

Diese Abgabe von Verantwortung kann leider auch zu einer passiven Haltung in Bezug auf unsere eigene Behandlung führen. "Der Arzt macht das schon, das Medikament wird das regeln."

Nur zur Erinnerung: Es geht dabei um unseren Körper. Das einzige, was uns unser Leben lang begleiten wird. Wieso also nehmen wir an, dass wir nicht nur ein unwichtiger, sondern sogar der unwichtigste Wirkfaktor für unsere eigene Heilungsgeschichte sind?

Es geht dabei doch ausschließlich um uns, oder?

Genau an dieser Stellschraube müssen wir drehen. Unser Körper ist auf so viele Arten in der Lage sich selbst zu heilen. Und wir dürfen ihn dabei auch zusätzlich zu der Hilfe von den Ärzten unterstützten.

Das Ziel meines Coachings ist es dich selbst wieder in die aktive Haltung für deine eigene Heilung zu bringen.

Damit Du wieder die wichtigste Rolle für die Gesundheit deines Körpers einnehmen kannst.

Spa-Brunnen
On Air Anmelden

Schon gehört?

Podcast Rosali And Me

Jeden Mittwoch gibt es um 6 Uhr morgens eine neue Folge rund um Selbstheilung, Selbsterfüllung, Gesundheit in allen Lebensbereichen und dem puren Wahnsinn aus meinem Leben. 

Jetzt auf Anchor, Spotify und Breaker.